Anke Fischer
Workshop | 24.September 2017, 11.00 Uhr

Kreatives Schreiben in der Ausstellung Proof of Life

Schreibworkshop mit Anke Fischer
Die Ausstellung “Proof of Life” vereinigt über 100 Gemälde, Skulpturen und Fotoarbeiten, die auf sinnliche und zugleich sinnstiftende Weise existentiellen Fragestellungen nachgehen. Ihre ästhetische Wucht zieht die Betrachter in den Bann und knüpft an eine Tradition wirkmächtiger Bilder an, zitiert berühmte Werke oder Aussagen. Dieser Schreibworkshop nimmt die Kunstwerke als Impuls für eigene Texte und Interpretationen. Dabei entstehen Prosa, Lyrik, Reflexionen, überraschende oder auch skurrile Geschichten, die zwei Wochen später in einer öffentlichen Lesung direkt an den Kunstwerken gehört werden. Kosten: 35 Euro Anmeldung: Anke Fischer, Tel.: 0421 8413522, anke.fischer(at)email.de
Illustration: Bettina Bexte
kek-Kindermuseum | 24.September 2017, 14.30 Uhr

PapierGesichter mit Katrin Seithel

Begleitprogramm Kapier Papier
Mit ein paar kleinen Tricks verwandelt sich ein Blatt Papier in ein dreidimensionales Gesicht - aber was für eins! Ein Mensch? Ein Tier? Wer weiß... Offene Werkstatt für Kinder ab 5 Jahren Auch am Sonntag, 12. November, 14:30 Uhr
Trio Axis
Konzert | 28.September 2017, 19.00 Uhr

Lebensspuren - in Noten gezeichnet

Konzert mit Trio Axis und Krona Percussion
Werke der klassischen Musik erzählen aufmerksam Zuhörenden einiges. Das Trio Axis und Krona Percussion gehen in diesem Konzert Lebensspuren in den Noten nach. Sie präsentieren u.a. Arnold Schönbergs 'Verklärte Nacht' in einer Bearbeitung für Klaviertrio und die 15. Symphonie Schostakowitschs eingerichtet für Klaviertrio und Schlagzeug.
Foto: Claudia Hoppens
kek-Kindermuseum | 02.Oktober 2017, 10.00 Uhr

Papierlapapp mit Eva Vonrüti Moeller

Begleitprogramm Kapier Papier - Kooperationsprojekt mit dem Evangelischen Bildungswerk
Kreativtag für Eltern oder Großeltern mit Kindern von 5 bis 12 Jahren. Kreativität ist kein 'Muss' für die Teilnahme, die Hauptsache sind Freude und Neugier am Entdecken. Bitte mitbringen: unempfindliche Kleidung und Verpflegung für die Mittags- und Nachmittagspausen. Kosten: 25 € / 10 € erm. Anmeldung NUR über Ev. Bildungswerk, Tel. 0421 346 1535, Kurs-Nummer: 172521
Veranstaltung Zentrum | 05.Oktober 2017, 19.00 Uhr

Albrecht/d. Zum Berühmtsein eigentlich keine Zeit

Buchvorstellung mit Peter Haury, Stuttgart

Albrecht/d. Zum Berühmtsein eigentlich keine Zeit.
Peter Haury (Hrsg. für Oberwelt e.V), Norbert Prothmann u.a., Stuttgart 2017, € 49,-.

Die Kunst zum Werkzeug wirklicher gesellschaftlicher Veränderung zu machen, war zeitlebens das Anliegen von Albrecht/d. Er schloss sich zunächst der Happening- und Fluxus-Bewegung an, stand im Austausch mit ihren wichtigsten Vertretern und propagierte ihre Ansätze in seiner Wahlheimat Stuttgart wie auch in seinem international angelegten Publikations-Netzwerk. Kurz darauf wendete er sich bereits wieder von diesen in festen Ritualen erstarrenden Traditionen ab und suchte nach neuen Formen zwischen Information, Journalismus, Aktion, Provokation, Reflexion medialer Realitäten und gewaltfreier Meditation. Dabei spielte der Angriff auf einen mit “Originalen” spekulierenden Kunstbetrieb eine ebenso wichtige Rolle wie das immer neue Erkunden medialer Vielfalt in den Bereichen Copy-Collage, Improvisation, Musik oder Klang, zu denen er auch heute noch aktuelle Ansätze entwickelte. Als Persönlichkeit ist er auch vielen Jüngeren als vorurteilsfreier Mentor und Netzwerker bekannt. Mit 800 Abbildungen und Texten von vielen, auch prominenten Autor*innen gibt das Buch einen ersten Überblick über das Schaffen des 2013 verstorbenen Künstlers.

Anne Thurmann-Jajes, Leiterin des Zentrums für Künstlerpublikationen, schrieb für die Publikation einen Beitrag zur Bedeutung der "Reflection Press" im Werk von albrecht/d. Das Archiv der Reflection Press, dem Verlag des Künstlers, befindet sich seit 2012 im Zentrum für Künstlerpublikationen.

Peter Haury ist Künstler und Aktiver in einem selbstorganisierten Kunstraum in Stuttgart sowie Teil der Sichtungsgruppe des Nachlasses von Albrecht/d.
Eine Veranstaltung des Zentrums für Künstlerpublikationen.
Eintritt frei.

Louise Bourgeois
Vortrag | 08.Oktober 2017, 15.00 Uhr

Lesung in der Ausstellung Proof of Life

Mit Anke Fischer
In einem Schreibworkshop im September treffen sich Schreibende und verfassen zu den Kunstwerken der Ausstellung ganz unterschiedliche Texte von Prosa bis Lyrik. In dieser öffentlichen Lesung stellen die Kreativen ihre literarischen Reflexionen direkt am Kunstwerk vor und wandeln mit den ZuhörerInnen durch die Ausstellung. Eintritt in die Ausstellung: 9 € / 5 € erm.
Foto: Claudia Hoppens
kek-Kindermuseum | 15.Oktober 2017, 14.30 Uhr

PapierFliegerAlarm

Flashmob mit Simone Bacher
Flashmob mit selbstgebastelten Papierfliegern, Treffpunkt in der Ausstellung. Begleitprogramm von Kapier Papier.
kek-Kindermuseum | 22.Oktober 2017, 14.30 Uhr

Origami mit Uta Michael

Begleitprogramm zu Kapier Papier
Offene Werkstatt - Figuren falten und mehr
Foto: Claudia Hoppens
kek-Kindermuseum | 27.Oktober 2017, 14.00 Uhr

PapierTräume - Vom Papierobjekt zur Papierinstallation

Mit Silke Rosenthal
Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer der Primar- und Sekundarstufe in Kooperation mit dem Landesinstitut für Schule. Verbindliche Anmeldung bis zum 12. Oktober über www.lis.bremen.de, Kosten: 10 € p.P. für Material
Illustration: Bettina Bexte
kek-Kindermuseum | 29.Oktober 2017, 14.30 Uhr

Papierige Papperkussion mit Thomas Schacht

Begleitprogramm zu Kapier Papier
In diesem Workshop werden wir - mit Papier, Karton und Co - Klänge und Rhythmen erzeugen. Offene Werkstatt für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
Illustration: Bettina Bexte
kek-Kindermuseum | 03.November 2017, 14.30 Uhr

Musik machen mit Papier

Fortbildung mit Thomas Schacht
In diesem Workshop wird gezeigt, was für klänge man mit Papier erzeugen kann. Unterschiedliche Materialien, Stärken und Formen werden auf ihre Klangeigenschaften hin untersucht und natürlich kommt das alles dann auch zum Einsatz. Fortbildung für Fachkräfte der Elementarstufe, Lehrerinnen und Lehrer der Primar- und Sekundarstufe. Verbindliche Anmeldung bis zum 27. oktober über sekretariat@weserburg.de oder telefonisch Mo-Fr, 9-14 Uhr unter 0421 598 390 Kosten: 20 € p.P.
Illustration: Bettina Bexte
kek-Kindermuseum | 05.November 2017, 14.30 Uhr

Fisch mit Kussmaul

Pop-up-Karten selbst gemacht mit Walter Ruffler
Ein dicker Fisch mit beweglichem Kussmaul, eine Pyramide zum Zusammenfalten, ein Haus, das in einen Briefumschlag passt - alles aus Papier und in Postkartengröße. Pop-up-Karten sind beliebt. Durch Aufklappen entstehen dreidimensionale Gebilde. An Beispielen lernen Sie Techniken kennen und können damit ledendige Karten für viele Anlässe gestalten. Für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren, max. 14 Personen. Anmeldung bis zum 27. Oktober über sekretariat@weserburg.de Kosten: 10 € p.P.
Illustration: Bettina Bexte
kek-Kindermuseum | 12.November 2017, 14.30 Uhr

PapierGesichter mit Katrin Seithel

Begleitprogramm zu Kapier Papier
Mit ein paar kleinen Tricks verwandelt sich ein Blatt Papier in ein dreidimensionales Gesicht - aber was für eins! Ein Mensch? Ein Tier? Wer weiß... Offene Werkstatt für Kinder ab 5 Jahren.
Claudia Janet Birkholz
Konzert | 16.November 2017, 19.00 Uhr

Ottes Klänge

Gedenkkonzert mit Musik und Gesprächen
In diesem Jahr jährt sich der Todestag des Bremer Komponisten Hans Otte bereits zum zehnten Mal. Grund genug für die Pianistin Claudia Janet Birkholz sein „Buch der Klänge“ erneut aufzuführen. Bereits zu Ottes Lebzeiten hatte sie zahlreiche Werke des Komponisten aufgeführt - sehr zur Freude Ottes selber. Zum Konzert in der Weserburg wird sie anschließend mit dem Otte-Spezialisten Ingo Ahmels über die Art und Weise des Komponierens sprechen, denn er führte viele Interviews mit Hans Otte, promovierte und schrieb ein Buch über ihn. Ein Konzert von realtime - Forum Neue Musik. Mit freundlicher Unterstüzung von Köster-Coaching. Eintritt 14 €, 8 € erm.
Illustration: Bettina Bexte
kek-Kindermuseum | 19.November 2017, 14.30 Uhr

Schneiden, Reißen, Kleben

Papiercollage mit Doris Weinberger
Aus verschiedensten Papieren - bedruckt, unbedruckt, bunt, uni, dick, dünn, kariert, blanko, ... - schneiden und reißen, komponieren und kleben wir ein neuse - die Collage. Bitte mitbringen: Spaß am Schneiden, Legen, Kleben und jede Menge Ideen! Offene Werkstatt für Kinder ab 7 Jahren
Illustration: Bettina Bexte
kek-Kindermuseum | 24.November 2017, 15.00 Uhr

Klappkarten (Pop-ups) im Unterricht mit Walter Ruffler

Fortbildungsveranstaltung im Rahmen von Kapier Papier
Klappkarten erfreuen sich großer Beliebtheit und sind ein belebendes Element im Unterricht mit Kindern ab dem 3. Schuljahr, das Kreativität fördert. Wer einmal verstanden hat, wie ein Parallel- oder V-Falz funktioniert, kann Klappkarten mit eigenen Motiven gestalten. Eltern und Freunde werden überrascht sein, wenn beim Öffnen der Karte ein dreidimensionales Gebilde entsteht: EIn perfektes Geschenk zu vielen Anlässen! Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer der Primar- und Sekundarstufe. Verbindliche Anmeldung bis zum 17. oktober über sekretariat@weserburg.de oder telefonisch Mo-Fr, 9-14 Uhr unter 0421 598 390 Kosten 20 € p.P.
Illustration: Bettina Bexte
kek-Kindermuseum | 26.November 2017, 14.30 Uhr

Papier Diorama mit Doris Weinberger

Begleitprogramm zu Kapier Papier
2D goes 3D: In einer kleinen Kartonschachtel entsteht eine Szenerie aus Papier. Geschnittene und gerissene Figuren und Formen aus verschiedenen Papieren erzählen - im KartonBühnenRaum angeordnet - kleine Geschichten. Mit Anmeldung für Kinder ab 7 Jahren. Anmeldung bis zum 19. November über sekretariat@weserburg.de oder telefonisch Mo-Fr 9-14 Uhr unter 0421 598 390 Kosten: 10 € p.P.
Illustration: Bettina Bexte
kek-Kindermuseum | 03.Dezember 2017, 14.30 Uhr

Schneiden, Reißen, Kleben

Papier Collage mit Doris Weinberger Begleitprogramm zu Kapier Papier
Aus verschiedensten Papieren - bedruckt, unbedruckt, bunt, uni, dick, dünn, kariert, blanko, ... - schneiden udn reißen, komponieren und kleben wir ein neues - die Collage. Bitte mitbringen. Spaß am Schneiden, Legen, Kleben und jede Menge Ideen! Offene Werkstatt für Kinder ab 7 Jahren.
Foto: Claudia Hoppens
kek-Kindermuseum | 10.Dezember 2017, 14.30 Uhr

Papierige Pappperkussion mit Thomas Schacht

Begleitprogramm Kapier Papier
In diesem Workshop werden wir - mit Papier, karton und Co - Klänge und Rhythmen erzeugen. Offene Werkstatt für Famielien mit Kindern ab 6 Jahren

Führungen

Proof of Life / Lebenszeichen
Sonntag 24.September, 15.00 Uhr 

Proof of Life / Lebenszeichen
Donnerstag 28.September, 18.00 Uhr 

Proof of Life / Lebenszeichen
Sonntag 01.Oktober, 15.00 Uhr 

[mehr]

Shop

Sven Johne
[zum Shop]

ÖFFNUNGSZEITEN

Dienstag bis Sonntag 11-18 Uhr
Donnerstag 11-20 Uhr
Montag geschlossen
[mehr]

EINTRITTSPREISE

Erwachsene EUR 9
Ermäßigt EUR 5
Familien EUR 16
[mehr]

KONTAKT

0049-(0)421-59839-0
[mehr]

NEWSLETTER

Gerne informieren wir Sie über die Aktivitäten der Weserburg.
[kostenlos bestellen]

Facebook Weserburg


Empfehlen Sie die Seite einem Freund SendenSeite drucken Drucken