Skulptour, Foto: C. Hoppens

kek-Kindermuseum - Skulptour

Die Welt der Figuren, Objekte, Installationen. Eine neue Mitmachausstellung.
Das kek-Kindermuseum feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass präsentiert es eine neue Mitmachausstellung zum Thema Skulptur. Die räumliche Kunst hat sich seit den 1960-er Jahren vielfältig erweitert und entwickelt. In der Ausstellung „Skulptour“ werden die verschiedenen Tendenzen aufgegriffen. Begriffe wie Skulptur und Plastik werden in der neuen Schau erklärt und erfahrbar gemacht. Traditionelle handwerkliche Techniken werden nicht nur gezeigt, sondern sollen auch selbst ausprobiert werden. So begegnet man der mobilen Objektkunst, der Lichtskulptur und der Alltagsskulptur aus Fundstücken ebenso wie der Softsculpture und der Denkplastik. Alle Themen werden so umgesetzt, dass die Besucher die Gestaltungsformen der zeitgenössischen Kunst erleben können.
Illustration: Bettina Bexte
Illustrationen: Bettina Bexte
Skulptour, Foto: C. Hoppens
Skulptour, Foto: C. Hoppens

Ein großes Anliegen ist es, zu verdeutlichen, wie wichtig die eigene körperliche Wahrnehmung in der plastischen Kunst ist. Dazu gibt es verschiedene Mitmachstationen, bei denen man selber zur Skulptur wird, sich in ungewöhnlichen Körperplastiken in Bewegung erlebt oder sich als Gruppe zu einer eigenwilligen Formation zusammenfügt. Die Besucher sind wie immer in den Mitmachausstellungen des kek-Kindermuseums eingeladen, sich mit viel Freiheit und Entdeckerfreude aktiv an der Ausstellung zu beteiligen.

In unserer Ausstellung kannst du:

  • Bilder hauen und Figuren bauen
  • selber zur Skulptur werden
  • aus Gabeln und anderen Küchenutensilien Skulpturen gestalten
  • deine Gedanken modellieren
  • gleichzeitig Skulptur und Betrachter sein
  • deine Mitbringsel in einem Kunstwerk verewigen
  • Lichtkunst entdecken
  • an einer Riesen-Softsculpture stricken
  • auf dem Teerhof Kunstwerke entdecken
  • auf einer Riesen-Chipslette (shallow swing) schaukeln
  • auf der Kunstbaustelle der Kinderspielwiese Land Art kennenlernen

 

 Flyer mit dem Begleitprogramm zum Download:

Skulptour_Flyer.pdf

Skulptour, Foto: C. Hoppens
Skulptour, Foto: C. Hoppens
Skulptour, Foto: C. Hoppens
Skulptour, Foto: C. Hoppens

kek – Kinder erleben Kultur

kek – Kindermuseum für Bremen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der in Bremen ein Kindermuseum gründen möchte. Initiatorinnen sind Silke Rosenthal, Kunstpädagogin, und Eva Vonrüti Moeller, Kunsthistorikerin. kek feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum. Mit seinen Mitmachausstellungen und Schulprojekten in Bremen ist es gelungen einen kontinuierlichen Beitrag für das kulturelle Leben der Kinder und Jugendlichen zu leisten.

Zusammen mit dem langjährigen Kooperationspartner Weserburg bietet kek – Kindermuseum einen einmaligen außerschulischen Lernort für Bremen. In unseren Stationen und Werkstätten können handwerkliche, ästhetische und intellektuelle Fähigkeiten geübt und vertieft werden. Die ausgestellten Objekte und Sammlungen dienen als Mittel und Werkzeug, um dem Forscherdrang der Kinder und Jugendlichen gerecht zu werden. kek ist familienfreundlich und fördert die generationenübergreifende Kommunikation. 

Weitere Infos unter http://www.kek-kindermuseum.de/

Wir bedanken uns für die großzügige Unterstützung: 


 

Presseberichte (Auswahl)

Weserkurier am 4.12.2014

Öffnungszeiten Kindermuseum

für angemeldete Gruppen:
Montag – Donnerstag 9 – 18 Uhr
Freitag 9 – 14 Uhr

für alle:
Freitag 15 – 18 Uhr
Samstag + Sonntag 11 – 18 Uhr

In den Schulferien:
Dienstag – Freitag 15 – 18 Uhr
Samstag + Sonntag 11 – 18 Uhr

Eintritt Kindermuseum

5 € pro Person | 15 € Familienkarte ( 2 Erwachsene und max. 4 Kinder)
80 € Führungen, Kindergeburtstage (inkl. Eintritt + Buchung der Ausstellung)

Kombi-Ticket für Erwachsene: 8 €
Mitmachausstellung plus alle weiteren Ausstellungen in der Weserburg. (Kinder und Jugendliche können mit dem Ticket für die Mitmachausstellung die weiteren Ausstellungen in der Weserburg kostenlos besuchen.)

Auskunft und Anmeldung

sekretariat(at)weserburg.de
Tel. (0421) 59 83 9-0
Montag bis Freitag 9 – 14 Uhr


recommend this page to a friend Sendprint this page Print