Über uns

Das Zentrum für Künstlerpublikationen ist Archiv, Forschungsinstitut und Museum. Es besitzt ein internationales Alleinstellungsmerkmal und ein klares Profil. Seine Archiv- und Sammlungsbestände sind in Umfang und Vielfalt einzigartig. Sie bilden die Basis beispielgebender Ausstellungen und renommierter wissenschaftlicher Forschung. Das von der Universität Bremen und der Weserburg gemeinsam gegründete Zentrum ist eine eigenständige Abteilung vergleichbar einem „Museum in einem Museum“.

 

Das Zentrum

  • ist Teil eines internationalen Netzwerks von Museen, Universitäten und Forschungseinrichtungen.
  • ist ein einzigartiger Ort für kulturelle Bildung, Wissenschaftskommunikation und Wissenstransfer.
  • trägt wesentlich zur Profilbildung der geisteswissenschaftlichen Forschung sowohl im Land Bremen als auch in der Bundesrepublik Deutschland bei.
  • stärkt als Institution mit wissenschaftlicher Strahlkraft den Forschungs- und Bildungsstandort Deutschland.

 

Zentrale Aufgabe des Zentrums ist es, Künstlerpublikationen und diesbezügliches Schriftgut seit den 1950er Jahren international – mit einem Schwerpunkt auf Europa – zu sammeln und zu vermitteln, zu bewahren und zu pflegen sowie als Kulturgut zu sichern. Dieses impliziert sowohl die konservatorische Betreuung und Lagerung, die Ergänzung und Erweiterung der Bestände, als auch ihre Erforschung basierend auf der Erschließung und Digitalisierung.

Das Zentrum umfasst ca. 80 verschiedene Archive, Nachlässe, Fonds und Sammlungen; das sind über 1.300 laufende Meter Schriftgut, Schriftgut mit Kunstcharakter und Künstlerpublikationen. Insgesamt sind über 300.000 publizierte, vervielfältigte und veröffentlichte Kunstwerke von über 3.000 Künstler/innen aus aller Welt vorhanden – von der Künstlerbriefmarke über Künstlerbücher, Filme, Videos und Künstlerschallplatten bis hin zur Multimedia-Edition, wie sie in Europa an keiner anderen Stelle so anzutreffen sind.

Das Zentrum zeigt die Bedeutung von Künstlerpublikationen für eine gesamteuropäische Kulturgeschichte und ihre Verortung im internationalen Kontext auf, denn Künstlerpublikationen stellen die erste gemeinsame europäische Kunstgeschichte nach dem 2. Weltkrieg auf der Basis eines alle politischen Grenzen überschreitenden künstlerischen Netzwerkes dar.

 

Was sind Künstlerpublikationen?

Uber uns

Entstehungsgeschichte und Leitbild

MitarbeiterInnen und Kontakt

Besuch und Service

Wissenschaftlicher Beirat

Presse

Jahresbericht

Facebook Zentrum für Künstlerpublikationen

YouTube

Hier finden Sie den YOU TUBE Channel des Zentrums für Künstlerpublikationen.

Radio im FLuss

Das Radio des Zentrums für Künstlerpublikationen 

NEWSLETTER Zentrum für Künstlerpublikationen

Gerne informieren wir Sie über die Aktivitäten des Zentrums für Künstlerpublikationen.
[kostenlos bestellen]

Öffnungszeiten Studienraum

Dienstag bis Freitag 11-12:30 Uhr
Donnerstag 14-16:30 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Ausstellungen

Die Ausstellungen des Zentrums für Künstlerpublikationen sind zu den Öffnungszeiten der Weserburg zu sehen:

Dienstag bis Sonntag 11-18 Uhr
Donnerstag 11-20 Uhr
Montag geschlossen
[mehr]

Kontakt

Zentrum für Künstlerpublikationen / Weserburg
Teerhof 20
28199 Bremen
Telefon +49 (0)421 59839 40
E-Mail: studienzentrum@weserburg.de


Seite drucken Drucken