Schattenspiele im Kindermuseum, Foto: C. Hoppens

kek - Kindermuseum

Gestatten, ich bin dein Schatten! – Bilder, Geschichten und Theater
Der Schatten ist unser ständiger Begleiter. Mal steht er neben uns, mal geht er hinter uns, mal ist er ein Riese, mal ein Zwerg. Kleinere Kinder lieben es mit ihrem Doppelgänger zu spielen: Sie versuchen, ihn zu überlisten und physikalische Gesetze außer Kraft zu setzen. Größeren dient er gerne als Projektionsfläche für ein anderes Ich. In den verschiedenen Stationen der Ausstellung ist der Schatten als Spielpartner erlebbar und wird als Projektion und Inspiration erfahrbar. "Gestatten, ich bin dein Schatten!" wurde 2006 bereits im Krankenhaus-Museum präsentiert. In der Weserburg erhält diese Ausstellung einen neuen Kontext und schafft Verbindungen zu zeitgenössischen Kunstwerken im Haus.

Die Mitmachausstellung möchte die Besucher an der Ausstellungsgestaltung aktiv beteiligen. Ausprobieren, Verändern und Gestalten ist ausdrücklich erwünscht. Hier kannst du:

- Schatten herstellen
- Schatten einfangen
- an der Schattenwand mit deinem Schatten spielen
- mit der Schere zeichnen
- Schattenmemory spielen
- Schatten sammeln
- im Silhouettiersalon deinem Schatten begegnen
- in einem Zelt Schattengeschichten lauschen
- in der Werkstatt Schattenspielfiguren bauen
- alte und neue Handschattenfiguren kennenlernen
- Silhouettenfilme anschauen
- Trickfilme drehen

 

kek – Kinder erleben Kultur

Ein Kindermuseum unterscheidet sich grundsätzlich von einem herkömmlichen Museum. Die ausgestellten Objekte und Sammlungen dienen als Mittel und Werkzeug, um dem Forscherdrang der Kinder und Jugendlichen gerecht zu werden. Die Ausstellungen laden zum Experimentieren mit allen Sinnen ein. In Stationen und Werkstätten können handwerkliche, ästhetische und intellektuelle Fähigkeiten ausgebildet und geübt werden. Kindermuseen eignen sich als außerschulische Lernorte, sind familienfreundlich und fördern die generationenübergreifende Kommunikation.

Wir bedanken uns für die großzügige Unterstützung:

Dank auch an

Begleitprogramm

So 17. Januar, 12 Uhr
Eröffnung

Mo 18. Januar, 15 – 17 Uhr
Führung für Multiplikatoren

So 24. Januar, 11 – 14 Uhr
Trickfilmwerkstatt mit Doris Weinberger
Teilnahmegebühr 20 Euro inkl. Eintritt

Di 26. Januar, 15 – 17 Uhr
Führung für Multiplikatoren

So 31. Januar, 15 – 17 Uhr
Familienführung mit Silke Rosenthal
Rundgang durch das Haus und die Mitmachausstellung
Teilnahmegebühr 5 Euro inkl. Eintritt

So 7. Februar, 15 – 16 Uhr
Schattenlieder und Geschichten mit Svenja Kolbe
Teilnahmegebühr 5 Euro inkl. Eintritt

So 14. Februar, 11 – 13 Uhr
Familienführung mit Eva Vonrüti Moeller
Rundgang durch das Haus und die Mitmachausstellung
Teilnahmegebühr 5 Euro inkl. Eintritt

So 21. Februar, 11 – 14 Uhr
Trickfilmwerkstatt mit Doris Weinberger
Teilnahmegebühr 20 Euro inkl.Eintritt

So 7. März, 15 – 17 Uhr
Familienführung mit Silke Rosenthal
Rundgang durch das Haus und die Mitmachausstellung
Teilnahmegebühr 5 Euro inkl. Eintritt

So 14. März, 11 – 14 Uhr
Trickfilmwerkstatt mit Doris Weinberger
Teilnahmegebühr 20 Euro inkl. Eintritt

So 11. April, 11 – 13 Uhr
Familienführung mit Eva Vonrüti Moeller
Rundgang durch das Haus und die Mitmachausstellung
Teilnahmegebühr 5 Euro inkl. Eintritt

 

Osterferienprogramm

23. – 27. März 2010, jeweils 11 – 14 Uhr

Tanz der Schatten

Spring über deinen eigenen Schatten und nimm teil an einem Tanzworkshop der besonderen Art. Ausgehend von der modernen Tanztechnik werden wir uns spielerisch mit der Faszination Licht und Dunkel beschäftigen. Im Zusammenspiel von Körper und Schatten begeben wir uns auf eine tänzerische Entdeckungsreise und entwickeln eine Geschichte, die wir am Ende der Woche deinen Eltern und Freunden vorführen werden. Ich freue mich über alle großen und kleinen TänzerInnen im Alter von 7 – 13 Jahren, die Neugier und Spaß an der Bewegung mitbringen. (Tänzerische Kenntnisse sind nicht erforderlich.)

Der Preis beträgt 35 Euro pro TänzerIn für 15 Stunden Tanzerlebnis. Leitung: Johanna Schlösser

 


Öffnungszeiten Kindermuseum

Montag – Freitag 9 – 14 Uhr nur angemeldete Gruppen
Montag – Dienstag 15 – 18 Uhr nur angemeldete Gruppen

Mittwoch – Freitag 15 – 18 Uhr
Samstag – Sonntag 11 – 18 Uhr

Eintritt Kindermuseum

3 Euro pro Person
9 Euro Familienkarte (2 Erwachsene und max. 4 Kinder)
75 Euro Führungen, Kindergeburtstage (inkl. Eintritt und Buchung der Ausstellung)

Kombi-Ticket (Kindermuseum plus alle weiteren Ausstellungen in der Weserburg) 8 Euro / ermäßigt 5 Euro pro Erwachsenen
Kinder und Jugendliche können mit dem Ticket für die Mitmachausstellung die weiteren Ausstellungen in der Weserburg kostenlos besuchen.

Auskunft und Anmeldung

Die Teilnehmerzahl bei den Workshops ist begrenzt. Für alle Angebote im
Begleitprogramm des Kindermuseums wird um Anmeldung gebeten:

Telefon 0421-598 390 oder mail(at)weserburg.de 

 


recommend this page to a friend Sendprint this page Print