Ruth Aaboe, Stonehenge, 1980, picture postcard painted over with felt marker, post-stamped (27/11/80)
Exhibition | 14.02.2004 - 28.08.2004

Art à la carte

Internationale Künstlerpostkarten seit den 60er Jahren
Art à la Carte vermittelt nicht nur einen repräsentativen Überblick über die Entwicklung der Künstlerpostkarte, sondern eröffnet mit ihrem vielfältigen Blick auf die Künstlerpostkarte zugleich ein noch unerschlossenes Forschungsfeld, auf ein außergewöhnliches, aber nicht marginales Genre künstlerischer Gestaltung. Erstmals wird nun ein Teil des Bestands des Studienzentrums an Künstlerpostkarten einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht, über 500 faszinierende und publizierte Kunstwerke im Kleinformat.
Clemente Padin, Ovum, 1985, Xerox copy on cardboard, dated (10/6/85)

Etwa 5000 Künstlerpostkarten befinden sich im Studienzentrum für Künstlerpublikationen des Neuen Museum Weserburg, einem in Art und Umfang weltweit einzigartigen Bestand. Diese kleinen faszinierenden Kunstwerke, die von Künstlern selbst entworfen oder gestaltet wurden, konnten jetzt sämtlich gesichtet und aufgearbeitet werden. Die Künstlerpostkarte als öffentlich verschicktes Massenmedium verbindet Kunst und Alltag miteinander und erzeugt damit eine große Publikumsnähe. Der Bestand im Studienzentrum / ASPC zeichnet sich mit seinen zum Teil sehr seltenen Werken insbesondere durch seine Komplexität und Vollständigkeit aus. In ihm spiegeln sich alle Strömungen der zeitgenössischen Kunst seit den sechziger Jahren wieder. Zu den vielen Künstlern, die die Postkarte international als künstlerisches Medium nutzten, gehörten beispielsweise Joseph Beuys, Yoko Ono, Ben Vautier und Robert Filliou.

Studentinnen und Studenten organisieren die Ausstellung
Art à la Carte ist in mehrfacher Hinsicht eine ganz besondere Ausstellung. Im Rahmen eines kunstwissenschaftlichen Seminars übernahmen Studierende der Universität Bremen, Studiengang Kunstwissenschaft / Kunstpädagogik mit Anne Thurmann-Jajes, Leiterin des Studienzentrums für Künstlerpublikationen / ASPC im Neuen Museum Weserburg, die Konzeption, Planung, Organisation und Durchführung der Ausstellung.

In die Ausstellungspraxis gingen die Erarbeitung neuer Forschungsansätze zur Entwicklung der Künstlerpostkarte ebenso ein wie die Auswahl der Exponate, die Pressearbeit, das Marketing, der Aufbau der Ausstellung, Führungen und Begleitprogramm sowie die Erstellung des Katalogs. Damit wurde in der Lehre Kunstwissenschaft mit Kunst- und Ausstellungsmanagement und kuratorischer Praxis verbunden. Art à la Carte konnte so in entscheidender Weise dazu beitragen, Studierende auf ihr späteres Berufsfeld in Kunst und Kultur vorzubereiten. Darüber hinaus haben die Studierenden an der Sichtung und Aufarbeitung der Sammlung der Künstlerpostkarten des Studienzentrums für Künstlerpublikationen / ASPC mitgewirkt, Einblick in die musealen Arbeitszusammenhänge erhalten und die bestehende Kooperation zwischen Universität Bremen und Neuem Museum Weserburg aktiv mit Leben erfüllt.


guided Tours

Annahme erwünscht!
Thursday 23.November, 18.00 Hour 

Proof of Life / Lebenszeichen
Sunday 26.November, 15.00 Hour 

Proof of Life / Lebenszeichen
Sunday 03.December, 15.00 Hour 

[more]

SHOP

Art à la carte

[Go to the Shop]

Kontakt

Zentrum für Künstlerpublikationen / Weserburg
Teerhof 20
28199 Bremen
Telefon +49 (0)421 59839 40
E-Mail: studienzentrum@weserburg.de

Öffnungszeiten Studienraum

Dienstag bis Freitag 11-12:30 Uhr
Donnerstag 14-16:30 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Ausstellungen

Die Ausstellungen des Zentrums für Künstlerpublikationen sind zu den Öffnungszeiten der Weserburg zu sehen:

Dienstag bis Sonntag 11-18 Uhr
Donnerstag 11-20 Uhr
Montag geschlossen
[mehr]

YouTube

Hier finden Sie den YOU TUBE Channel des Zentrums für Künstlerpublikationen.

Facebook Zentrum für Künstlerpublikationen

YouTube

Hier finden Sie den YOU TUBE Channel des Zentrums für Künstlerpublikationen.

Facebook Zentrum für Künstlerpublikationen

NEWSLETTER Zentrum für Künstlerpublikationen

Gerne informieren wir Sie über die Aktivitäten des Zentrums für Künstlerpublikationen.
[kostenlos bestellen]

Öffnungszeiten Studienraum

Dienstag bis Freitag 11-12:30 Uhr
Donnerstag 14-16:30 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten Ausstellungen

Die Ausstellungen des Zentrums für Künstlerpublikationen sind zu den Öffnungszeiten der Weserburg zu sehen:

Dienstag bis Sonntag 11-18 Uhr
Donnerstag 11-20 Uhr
Montag geschlossen
[mehr]

Kontakt

Zentrum für Künstlerpublikationen / Weserburg
Teerhof 20
28199 Bremen
Telefon +49 (0)421 59839 40
E-Mail: studienzentrum@weserburg.de

NEWSLETTER Zentrum für Künstlerpublikationen

Gerne informieren wir Sie über die Aktivitäten des Zentrums für Künstlerpublikationen.
[kostenlos bestellen]

Radio im FLuss

Das Radio des Zentrums für Künstlerpublikationen 

Opening Hours

Tuesday to Sunday 11:00 a.m.–6:00 p.m.
Thursday 11:00 a.m.–8:00 p.m.
Closed on Monday
[more]

Admission

Adults: €8.00
Reduced: €5.00
Families (2 adults/4 children): €14.00
[more]

Contact

++49–(0)421–59839-0
[more]

Newsletter

We’d be delighted to send you information about the Weserburg’s activities.
[Order free of charge]


recommend this page to a friend Sendprint this page Print